Veröffentlicht in Aus den Nachrichten

Die Trump-Hysterie

Donald Trump ist, oder eher wird, der nächste Präsident der USA. Ich weiß, mit der Nachricht bin ich ein wenig spät dran….
Zugegeben, als ich an jenen Morgen die Augen aufmachte und direkt zum Smartphone griff, um mir schnell das Ergebnis anzuschauen, hielt sich meine Begeisterung auch in Grenzen.
Was dann aber an allgemeiner Hysterie losbrach, war auch nicht von schlechten Eltern.

Völlig befremdlich kam es mir vor, wie sämtliche Experten Donald Trump den Spruch „America´s first“ vorhielten, ihn als böse Ankündigung verkauften, oder wie immer man das auch nennen mochte.
Für den US-Präsidenten soll zukünftig also die USA an erster Stelle kommen.
Entschuldigt, was ist daran falsch?
Ich würde es ziemlich stark finden, wenn unsere Volksvertreter genauso denken und handeln würden? Erst einmal Deutschland, dann die EU und dann der Rest der Welt. Das hat nichts negatives für mich? Es liegt doch in der Natur von Lebewesen, dass sie einen gewissen „Selbstschutz“ haben und sich erst einmal um sich selbst kümmern.
Und eigentlich sollte man es von den Volksvertretern doch auch erwarten, dass sie sich erst einmal um die Belange derer kümmern, die sie vertreten?

Das alles schließt ja nicht aus, dass man trotzdem über den Tellerrand schaut und darauf achtet, dass es auch woanders auf der Welt läuft.
Aber das machen unsere besorgten Volksvertreter ja auch nicht. Nehmen wir doch nur einmal das Beispiel der Türkei. Nur damit Angela Merkel stur an ihrem Konzept der offenen Grenzen festhalten kann, wird mit der Türkei ein „Flüchtlingsdeal“ abgeschlossen. Der sorgt nun dafür, dass wir tatenlos dabei zusehen, wie sich jemand wie Osmandolf aufführt und mal alles gnadenlos aus dem Weg räumt, was ihm nicht passt.
Das geschieht aber nicht, weil Angela Merkel das Wohl von Deutschland im Sinn hat, sondern weil sie gnadenlos ihr Ding durchziehen möchte. Da wird dann schon mal großzügig weggeschaut, wenn zig tausende Menschen grundlos verhaftet und inhaftiert werden.
Das ist noch viel egoistischer, als ein Trump, der sagt, er wolle sich erst einmal um die Belange seines Landes kümmern…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s