Veröffentlicht in Alltägliches

Erstmal für ein halbes Jahr weg…

Wer hat sich nicht schon mal gewünscht, er wäre Lehrer geworden? Sechs Wochen Urlaub im Sommer, 2-3 im Frühjahr, über Weihnachten und Neujahr grundsätzlich für etwa 3 Wochen Urlaub. Irgendwie ja nur halbtags arbeiten, immer vernünftiges Wochenende….
Man überlegt immer hin und her: das müssen doch Vorurteile sein? Und dann kommt mir da so ein Elternbrief unter…

Der Direktor der Schule beklagt sich darüber, dass sie Personalmangel haben und einfach keinen Ersatz finden. Mit großer Anstrengung gelingt es, etwa 80% der ausfallenden Stunden durch interne Lösungen aufzufangen. In der Praxis sieht das übrigens so aus, dass Schüler/innen kurz vor ihren Abschlussprüfungen mit Filmen wie „The Day after Tomorrow“ oder „Er ist zurück“ unterhalten werden oder auch schon mal eine Stunde gelangweilt im Klassenraum rumsitzen, weil niemand kommt. 3.5 Wochen vor dem Halbjahreszeugnis heißt es: „…es lohnt sich jetzt nicht mehr, ein neues Thema anzufangen, das Halbjahr ist ja fast um.“.
Was passiert eigentlich mit diesem ominösen Halbjahreszeugnis? Nach meinem Wissensstand haben die Schüler/innen ein langes Wochenende und dann geht es weiter. Aber vielleicht geht ja auch irgendwo die Welt unter und es lohnt sich deswegen nicht mehr, im Politikunterricht über Trump, die anstehende Bundestagswahl oder andere Themen zu sprechen. Stattdessen guckt man schlecht gemachte und pseudowitzige Filme.

Das ist aber noch nichts, wo man mit dem Kopf auf den Tisch knallen würde. Es ist doch an Schulen mittlerweile eher normal, dass Anwesenheit mit Leistung verwechselt wird.
Aber nur 2 Absätze weiter im angesprochenen Elternbrief ist es so weit: der Kopf knallt auf den Tisch und verliert sich in ungläubiges Lachen.
Nicht vergessen: wir haben immer noch Personalmangel und alle müssen sich strecken.
Naja, fast alle. Der Direktor geht nämlich mit sofortiger Wirkung in ein „Sabbat-Halbjahr“ und legt ein wenig die Beine hoch.

Gibt es das in anderen Branchen auch? Bei Personalmangel geht der verantwortliche Mitarbeiter erst einmal in einen halbjährlichen Urlaub?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s