Veröffentlicht in Aus den Nachrichten

Russland: Häusliche Gewalt als Tradition

daa90f520e080942b7f87346ce4eb9f4Wenn wir in den letzten Monaten über moslemische Länder, Islamisten, ISIS und, und, und… gesprochen haben, fiel eigentlich auch immer der Hinweis, dass diese Leute mit ihrem Weltbild irgendwo im Mittelalter gefangen sind.
Russland zeigt uns aber gerade, dass man gar kein Moslem sein muss, um so rückständig zu sein.

Alle 40 Minuten stirbt in Russland eine Frau an den Folgen häuslicher Gewalt. Nun könnte man meinen, dass nach so einer Statistik die Strafen härter werden, die Rechte der Opfer gestärkt, die Möglichkeiten der Strafverfolgung stärker ausgeschöpft und alles Mögliche dafür getan wird, dass sich das ändert.
Nun ja, Russlands Regierung reagiert auch. Nur eben halt ein bisschen anders…

Wenn Frau, Kind oder anderes Familienmitglied geschlagen wird, dann ist das ab sofort keine Straftat mehr, sondern nur noch eine Ordnungswidrigkeit. Also auf dem gleichen Level wie eine abgelaufene Parkuhr oder das abgestellte Auto im Parkverbot.
Eine Geldstrafe für Ersttäter, vielleicht auch 15 Tage Haft. Also ganz locker das Ganze. Weil, so heißt es in der Begründung, alles andere würde nur den Familienfrieden stören und Schläge gehören in Russland zur Familientradition.
Die russisch-orthodoxe Kirche segnet das übrigens ab. Laut denen ist es ein von Gott übertragenes Recht der Eltern, Kinder mit Schlägen zu erziehen.

Klar, man kann jetzt nicht einfach planlos drauf los prügeln. Es dürfen nämlich zum Beispiel keine Knochen gebrochen werden. Platzwunden zählen wohl auch nicht. Und es darf nicht häufiger als 1x jährlich angezeigt werden.
Wahrscheinlich gibt es schon Broschüren vom Staat, damit der besoffene Assi am Küchentisch sich fortbilden kann: „Wie schlage ich meine Frau gesetzeskonform zu Tode!?“.

Die Welt spielt völlig verrückt. Sie scheint sich in einem Strudel zu befinden, der unaufhaltsam alles in die Tiefe zieht. Und es gibt genügend Idioten die daneben stehen und Beifall klatschen.
Wenn die Bibel auch nur einen Funken Wahrheit enthält, sollte ich mir vielleicht schon mal ein Boot bauen. Es kann nicht mehr lange dauern, bis der Schöpfer die Schnauze gestrichen voll hat von diesem Pack und einfach nur den „Neustart“-Button drücken will.

Bild: Pinterest

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s