Veröffentlicht in Fundstücke, Humor

SMS für Dich

Veröffentlicht in Fundstücke, Humor

#Pokemongo: Luke Mockridge mit Wortspiel, Shitstorm und Entschuldigung

Schwarzer Humor ist wie Nahrung: hat nicht jeder. Und deswegen muss man besonders als Prominenter aufpassen, dass der virtuelle Zentralrat der chronisch Empörten nicht zuschlägt. Das jüngste Opfer der unausgelasteten Moralapostel ist Luke Mockridge.

Der Comedian veröffentlichte auf Twitter ein durchaus gelungenes Wortspiel:

„Und ich Depp laufe durch die Stadt und stupse Menschen mit Down-Syndrom an, weil ich Hashtags falsch lese: #Pokemongo“CnlEtxNW8AA7m88

Es ist wohl der Schwarmintelligenz zu verdanken, dass überhaupt so viele Menschen dieses Wortspiel verstanden haben, dass daraus ein Shitstorm entstehen konnte.

Poke Mongo, also einen einen Mongo anstupsen oder schubsen, das war vielen aufgrund des Begriffes „Mongo“ ein Dorn im Auge. Ja, „Mongo“ ist offiziell als Beleidigung für einen, am Down-Syndrom erkrankten Menschen, bekannt.
Luke Mockridge hat aber niemanden vor den Zug geschubst, sondern lediglich ein Wortspiel aufgegriffen, welches Menschen mit schwarzen Humor als völlig harmlos und sogar witzig empfinden. Ich fand es beispielsweise sehr witzig. Und wenn ich ein schlechter Mensch bin, dann hat das viele Gründe, aber mein Humor zählt bestimmt nicht dazu.
Die Toleranzschwelle der Menschheit endet aber da, wo sich Zeit und Gelegenheit für Empörung findet. Und wenn man dann einen Prominenten was unter die Nase reiben kann und der sogar einknickt, dann hat man am heimischen Wohnzimmertisch, vorzugsweise mit Fliesen, wieder einen Sieg errungen und man fühlt sich gut.

Die Entschuldigung von Luke Mockridge  folgte übrigens nicht in 140 Zeichen, sondern in Form einer Grafik inklusive Hinweis darauf, dass er offenbar eine Summe X in Sachen „Down-Syndrom“ gespendet hat.

Cnlj20aWEAQlFKF
Die „Shitstormer“ würden wahrscheinlich am liebsten mit einem Autokorso feiern, verlassen aber eher selten ihre Wohnung und können es auch nicht mit ihrer politischen Korrektheit vereinbaren, sinnlos Treibstoff zu verschwenden. Oder besser gesagt: der Mann/die Frau/Mama/Papa haben es verboten….

Veröffentlicht in Humor

Porno beim Nachbarn?

Vorlage T Notizen